07425 - 58 11

Wir über uns

Die Anforderungen an ein Bestattungsunternehmen sind regional durchaus unterschiedlich. Beispielhaft seien hier genannt: Form der Beratung, Kooperation mit Gemeinden, eigene Aufbahrungsräume, Umfang und Art der Trauerbegleitung.

Der Bestatter wird in zunehmendem Maße zum Mittler, der sich mit anderen Diensten vernetzt oder sein eigenes Angebot den Erfordernissen anpasst, die für eine Bestattung notwendig sind.

 

Die auftragsbezogene Bestattung im Sinne des Verstorbenen und seiner Angehörigen findet in der Trauerfeier eine gestalterische Aufgabe, die der Unterschiedlichkeit der Menschen entspricht. Das Spektrum reicht von der Forderung der Angehörigen nach einer einfachen, kostengünstigen Bestattung bis hin zur prunkvollen Abschiedsfeier. Das breite Spektrum abdecken zu können, kennzeichnet den qualifizierten Bestatter. Dies erfordert für den Bestatter und den Mitarbeiterstab eine fundierte Aus- Weiterbildung, etwa im Umgang mit Trauernden sowie Ritualkenntnisse.

 

Aus diesem Grund führen wir unseren Betrieb nach der DIN EN 15017 Bestattungsdienstleistung.